Heim-EM: Das tut der DFB für seine Fans

Heim-EM: Das tut der DFB für seine Fans

14.06.2024 08:30

Endlich es so weit: Nach 18 Jahren findet wieder ein großes Fußballturnier in Deutschland statt. Heute (ab 21 Uhr, live im ZDF und bei MagentaTV) startet die EURO 2024 mit dem Eröffnungsspiel der deutschen Nationalmannschaft in München gegen Schottland. Damit an den Spielorten für die deutschen Fans alles reibungslos funktioniert, gibt es auch bei der Heim-EM einige Aktionen und Anlaufstellen seitens des DFB.

Dazu zählen unter anderem die Fans-Welcome-Anlaufstellen, die es in allen zehn Host Cities gibt. Organisiert sind sie vom Fan- und Besucher*innen-Betreuungsprogramm der Koordinationsstelle Fanprojekte (KOS). Gefördert wird das Programm vom Bundesministerium des Innern (BMI) in Zusammenarbeit mit Football Supporters Europe (FSE). An den zehn Standorten gibt es unter anderem Informationen zur EM und zu den einzelnen Spielorten. Die Fans-Welcome-Anlaufstellen sollen Raum für Begegnung schaffen, wobei internationale Fans und Besucher*innen miteinander in Kontakt kommen können.

Speziell für die deutschen Fans gibt es außerdem die deutsche Fanbotschaft. Seit 1988 ist die Fanbotschaft eine zentrale Anlaufstelle für die mitgereisten Fans. So war die Fanbotschaft unter anderem auch bei den Weltmeisterschaften 2022 in Katar, 2018 in Sotschi und 2014 in Rio vor Ort. Die mobile Fanbotschaft wird gemeinsam von der KOS und dem DFB organisiert und ist die erste Anlaufstelle für die deutschen Fans an den unterschiedlichen Spielorten des deutschen Teams bei der EURO 2024.

Was macht die deutsche Fanbotschaft?

Die deutsche Fanbotschaft ist vor allem dazu da, den Fans vor Ort zu helfen und bei Fragen beratend zur Seite zu stehen. Dazu gehört auch die Telefon-Hotline, über welche die Fanbotschaft unter +49 151 16788 111 rund um die Uhr erreichbar ist. Über die Fanbotschaft können die Fans zudem an relevante Informationen kommen, die online oder in Print veröffentlicht werden.

Unter anderem zählt dazu das Fanmagazin "HELMUT". Das Magazin wird druckfrisch, gratis und werbefrei auf den Straßen und Plätzen der Spielorte verteilt. Inhaltlich bietet das Magazin eine bunte Mischung: HELMUT enthält informative Artikel, Unterhaltung und ist bei manchen Fans auch ein beliebtes Sammelobjekt.

Standorte und Öffnungszeiten der Fanbotschaft

Bei der Heim-EM wird die Fanbotschaft am 13.06. (14-20 Uhr) und 14.06. (11- 18 Uhr) beim Eröffnungsspiel in München am Odeonsplatz vor Ort sein. Nach dem Auftaktspiel gegen Schottland geht es für die DFB-Elf und die Fanbotschaft dann nach Stuttgart zum Karlsplatz (18.06. (10-18 Uhr) - 19.06 (10-15 Uhr)) und weiter nach Frankfurt an die Hauptwache (22.06. (12-22 Uhr) -23.06. (12-18 Uhr)).

Fanbetreuung im Stadion

Auch im Stadion finden Fans mit den drei DFB-Fanbeauftragten bei den Spielen der deutschen Nationalmannschaft Ansprechpersonen, die an ihren schwarzen Oberteilen mit der Aufschrift "Fanbetreuung" erkennbar sind. Auf DFB.de werden die Fan-Infos speziell für die Spiele mit deutscher Beteiligung veröffentlicht. Die telefonische Erreichbarkeit wird ebenfalls über die Telefon-Hotline der Fanbotschaft unter +49 151 16788 111 sichergestellt.

Fan Club Nationalmannschaft

Der Fan Club Nationalmannschaft bietet während der Euro eine breite Palette an Aktivitäten in den Fan Zones und an den Fan-Meeting-Points. Aktuelle Informationen werden auf der Webseite des Fan Club Nationalmannschaft veröffentlicht.